Die Minoritenschule

ist eine katholische Grundschule mit einer sehr langen Tradition. Das heutige Schulgebäude wurde 1951 erbaut und befindet sich im unteren Teil der Minoritenstraße in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtkerns von Ratingen.

Obwohl die Minoritenschule mit rund 100 Schülerinnen und Schülern, 7 Lehrkräften und 5 Betreuerinnen zahlenmäßig die kleinste Ratinger Grundschule ist, freuen wir uns – auch wegen der stadthistorischen Bedeutung – über einen stetigen und regen Zuspruch.

Die Eltern, die zum Teil selbst schon „Minoritenschüler“ waren, identifizieren sich mit der Schule, unseren pädagogischen Leitzielen, Konzepten und Wertvorstellungen und leisten mit ihrer intensiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit einen großen Beitrag zu einem harmonischen Schulklima.

Das Engagement der Eltern wird auch durch die große Anzahl der Mitglieder im Förderverein deutlich, der seit vielen Jahren unsere schulische Arbeit u. a. mit der Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln großzügig unterstützt. 

Tanja Esterhues, Schulleiterin

© Minoritenschule, 40878 Ratingen, Tel.: 02102 / 550 4530, Fax 02102 / 550 9453, Mail: schule@minoritenschule.ratingen.de