Die Schuleingangsphase

In der Minoritenschule wird in der Schuleingangsphase im jahrgangsgebundenen Klassenverband gearbeitet. Das haben die Eltern- und Lehrervertreter der Schulkonferenz einstimmig beschlossen.

Tragfähige Bausteine unseres Konzepts sind u. a.:

  • individuelle Förderung aller Kinder im jahrgangsgebundenen Unterricht, insbesondere in den Kernfächern Deutsch und Mathematik
  • kein „Aufreißen“ der Klassengemeinschaft am Ende des 2. Schuljahres
  • Klassenlehrerin als feste und verlässliche Bezugsperson vom 1. bis 4. Schuljahr
  • regelmäßige Lernzielkontrollen und Rückmeldung an die Eltern
  • Angebote von jahrgangsübergreifenden Projekttagen
  • jahrgangsübergreifende Lesestunden
  • regelmäßiges Fahrradtraining ab der 1. Klasse

© Minoritenschule, 40878 Ratingen, Tel.: 02102 / 550 4530, Fax 02102 / 550 9453, Mail: schule@minoritenschule.ratingen.de