OGATA und ÜMB

In einer Zeit, in der oft beide Elternteile einer beruflichen Tätigkeit nachgehen, sind verlässliche Unterrichts- und Betreuungszeiten besonders wichtig. Für die Kinder der Minoritenschule beginnt jeder Schultag um 8.10 Uhr mit der 1.Unterrichtsstunde. Die Türen unseres Schulhauses sind allerdings schon ab 7.45 Uhr geöffnet, so dass jedes Kind seinen Unterrichtstag in Ruhe und individuell beginnen kann.

Nach dem Unterricht schließt nahtlos unser Betreuungsangebot an. Nach Bedarf endet die OGATA um 15.00 oder um 16.00 Uhr. Bei ausreichenden Anmeldungen kann die OGATA auch bis 17.00 Uhr ausgedehnt werden. Innerhalb dieser Zeit wird ein leckeres Mitagessen angeboten und die Kinder machen ihre Hausaufgaben. Danach haben sie ausreichend Zeit zu spielen, malen, basteln oder sich sportlich oder körperlich zu betätigen.

Die ÜMB endet jeden Tag um 14 Uhr ohne die Möglichkeit einer Mittagsmahlzeit.

Am Freitag schließt die OGATA um 15 Uhr. Die Betreuung findet an allen Schul- und Ferientagen statt. In den Oster-, Sommer-, Herbst- und Winterferien bietet die OGATA ein Ferienprogramm an (max. bis 16.00 Uhr)

In der Corona- Zeit 08.00 Uhr Kl. 1 u. 2 08.10 Uhr Kl. 3 u. 4
 

Klassen 1 u. 2

08.00 - 09.40 Uhr
 
Klassen 3 u. 4 08.10 - 09.40 Uhr

Zeitversetzte Spiel und Frühstückspausen laut Hygieneverordnung

Spielpause für 1/2

Frühstückspause 3/4

09.40 - 09.55 Uhr

Frühstückspause 1/2

Spielpause 3/4

9.55 - 10.10 Uhr

 
3. Stunde 10.10 - 10.55 Uhr
 
4. Stunde 10.55 - 11.40 Uhr

Spielpause für 1/2

Frühstückspause 3/4

11.40 - 11.50 Uhr

Frühstückspause für 3/4

Spielpause 1/2

11.50 - 12.00 Uhr

 
5. Stunde 12.00 - 12.45 Uhr
 
6. Stunde 12.45 - 13.30 Uhr
© Minoritenschule, 40878 Ratingen, Tel.: 02102 / 550 4530, Fax 02102 / 550 9453, Mail:schule@minoritenschule.ratingen.de